Variable Vergütung

Variable Vergütung als Motivator für Mitarbeiter

Während eine variable Vergütung lange Zeit vor allem dem Vertrieb im Unternehmen vorenthalten war, wird eine variable Vergütung heutzutage in einer Vielzahl von Abteilungen eines Unternehmens eingesetzt. Eine variable Vergütung ermöglicht es Mitarbeitern in einem Unternehmen einen bestimmten Prozentsatz des Einkommens zu steuern. Je nach Leistung können dank einer variablen Vergütung höhere Summen beim eigenen Arbeitgeber verdient werden. Gleichzeitig ist der variable Anteil des Einkommens auch ein Erfolgsmesser der eigenen Leistung. 

Was ist das Konzept einer variablen Vergütung?

Eine variable Vergütung bietet sowohl für Mitarbeiter als auch Arbeitgeber Vorteile. Der Arbeitgeber profitiert zunächst von Personalkosteneinsparungen. So zahlt der Arbeitgeber dem Mitarbeiter zunächst nur einen Betrag für 80 oder 90 Prozent der Arbeitszeit aus. Die restlichen Prozente liegen in der Hand des Mitarbeiters. Erreicht dieser Zielvereinbarungen, schließt Verträge ab oder kann Aufträge erzielen, erhält dieser eine Provision. Der variable Anteil der Vergütung wird vom Arbeitgeber somit nur dann gezahlt, wenn auch eine Performance messbar ist. Auf der anderen Seite kann eine variable Vergütung für den Mitarbeiter ein großer Motivator sein. 


Dieser hat die Möglichkeit, mehr Geld zu verdienen, als er bei einem fixen Gehalt verdienen würde. Das kann ein Katalysator dafür sein, eine höhere Leistung auf der Arbeit zu erbringen und so mehr Geld zu verdienen. Darüber hinaus bietet auch private Vorteile für Mitarbeiter. Ein höherer Lebensstandard kann aufgebaut und so die Work-Life-Balance gestärkt werden. 

Zielvereinbarungen in Kombination mit einer variablen Vergütung

Eine variable Vergütung ist jedoch auch immer an Zielvereinbarungen gebunden. Diese können unterschiedlich ausgestaltet sein. Eine erfolgreiche Kundenakquise, ein Vertragsabschluss oder aber die Erzielung eines Meilensteins in einem Projekt können Zielvereinbarungen darstellen. Da nicht jeder Mitarbeiter, der eine variable Vergütung erhält, im Vertrieb arbeiten, kann auch die Schnelligkeit der Arbeit, die Leitung erfolgreicher Projekte oder andere Tätigkeiten eine Zielvereinbarung darstellen. Fakt ist: Wenn die Zielvereinbarung erfüllt ist, erhält der Mitarbeiter auch eine höhere variable Vergütung. 

Für Arbeitgeber ist es wichtig darauf zu achten, dass die Zielvereinbarungen keine Interpretationsspielräume zulassen, klar formuliert und messbar sind. Nur so können Ziele auch erreicht werden. Ebenfalls müssen Ziele realistisch definiert werden, um Erfolgserlebnisse zu ermöglichen. 

Purpose und kreative Entfaltung

Mehr Geld zu verdienen, weckt in vielen Menschen den Ehrgeiz. Die variable Vergütung kann jedoch auch als Chance für die eigene Entfaltung im Unternehmen gesehen werden. Der monetäre Ansatz ist so groß, dass Mitarbeiter oftmals kreativ werden. Sie entwickeln Techniken, wie mehr Geld verdient werden kann und können so gleichzeitig dem Wachstum des Unternehmens helfen. Darüber hinaus ist die Wertschätzung auch höher gegenüber dem Arbeitgeber. Ein fixes Gehalt kann langfristig dazu führen, dass die Motivation, qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten, abnimmt. Ein variables Gehalt tut hingegen genau das. Es zeigt, dass die Anstrengungen und Erfolge eines Mitarbeiters gesehen und belohnt werden. Der Purpose und somit der Sinn hinter der eigenen Arbeit ist so für Mitarbeiter sichtbar und erhöht die Zufriedenheit am Arbeitsplatz. 

Eine höhere Mitarbeiterzufriedenheit führt wiederum zu einer geringeren Fluktuationsrate und zu einer Steigerung der Produktivität. Somit wird auch die Arbeit, die auf einem fixen Gehalt basiert, produktiver und motivierter bearbeitet. 

SEO Content

Was ist SEO Сontent?

Um zu verstehen, was Vermarkter mit Content für SEO-Website-Promotion meinen, ist es hilfreich, den Begriff in seine Bestandteile zu zerlegen:

“SEO” bezieht sich auf Suchmaschinenoptimierung oder den Prozess, eine Website so zu optimieren, dass Menschen sie über Suchmaschinen wie Google leicht finden können.

Unter “Inhalt” verstehen wir jede Information, die im Web lebt und online genutzt werden kann.

Kombinieren wir also diese beiden Konzepte: SEO Content sind alle Inhalte, die mit dem Ziel erstellt werden, Traffic von Suchmaschinen zu erhalten.

Ich werde Ihnen hier nicht alles erzählen, was Sie über die Optimierung Ihrer Inhalte für Suchmaschinen wissen müssen; dies ist eine sehr umfangreiche Anleitung. Aber hier ist ein superschnelles Update, was Sie tun müssen, um Ihre Webinhalte zu optimieren:

Keyword-Recherche: Wenn Sie Traffic über die Suche generieren wollen, ist es am besten, eine Keyword-Recherche durchzuführen, bevor Sie mit dem Schreiben beginnen. So können Sie sich auf Schlüsselwörter konzentrieren, für die es bereits eine gewisse Anzahl von Suchanfragen gibt – mit anderen Worten, schreiben Sie Themen, für die Menschen bereits nach Informationen suchen.

Keyword-Optimierung: Sie wissen, wo und wie Sie Keywords in Ihren Inhalten verwenden, um eine maximale Auffindbarkeit zu erreichen.

Organisation des Inhalts: Der Inhalt Ihrer Website sollte auf logische Weise organisiert sein. Dies ist nicht nur gut für die Suchmaschinenoptimierung (SEO), sondern hilft Ihren Website-Besuchern auch, andere verwandte Inhalte leicht zu finden. (Je länger sie auf Ihrer Seite bleiben, desto besser.)

Content-Promotion: Erhöhen Sie die Sichtbarkeit von neuen Inhalten, die Sie erstellen, indem Sie sie in sozialen Medien teilen und Links zu Ihren Inhalten erstellen (sowohl intern als auch von externen Seiten).


Arten von SEO-Inhalten

SEO-Inhalte können eines der folgenden Elemente enthalten:

Produktseiten sind das A und O einer jeden E-Commerce-Einzelhandelswebsite. Eine gute Produktseite kann sowohl als SEO-Inhalt als auch als PPC-Landingpage dienen.

Blogbeiträge – Bloggen ist eine der einfachsten Möglichkeiten, einen regelmäßigen Strom von SEO-Inhalten zu erstellen. Im Allgemeinen sind Blog-Beiträge attraktiver und ziehen eher eingehende Links an als Produktseiten, so dass sie eine großartige Möglichkeit sein können, die Autorität Ihrer Website zu steigern. (Denken Sie daran, dass Blogs sehr flexibel sind und Sie sie nutzen können, um jede der folgenden Arten von Inhalten in dieser Liste zu veröffentlichen).

Artikel – Denken Sie an Nachrichtenartikel, Interviews oder Feature-Artikel. Dies ist die Hauptart von Inhalten, die Sie auf den meisten Zeitungs- oder Magazinseiten finden werden.

Listen . Eine Liste – Es ist zwar nur ein Artikel, aber in Form einer Liste (z. B. “10 Wege, Ihre Stromkosten zu senken” oder “101 Dinge, die ich an Google hasse”) ist er leichter zu lesen. Diese Arten von Titeln wirken auch klickbarer, wenn sie in Suchergebnissen oder in sozialen Medien gefunden werden.

Leitfäden . Anleitungen sind längere Inhalte, die detailliert erklären, wie etwas zu tun ist. (Leitfäden sind oft in mehrere Webseiten aufgeteilt, obwohl Benutzer den längeren Inhalt auf Wunsch als eine einzige Seite anzeigen können). Sie können einen vollständigen Leitfaden auf Ihrer Website veröffentlichen oder eine Zusammenfassung oder einen Auszug veröffentlichen. die Besucher dazu auffordert, ein Registrierungsformular auszufüllen, um den vollständigen Leitfaden zu lesen. Dies kann ein guter Weg sein, um Leads zu bekommen, aber bedenken Sie, dass das Einrichten einer Registrierungswand wahrscheinlich die Menge an SEO-Traffic reduziert, die Sie zum Leitfaden bringen können.

Videos – Im Allgemeinen gibt es weniger Videos im Web als Textseiten; daher kann es einfacher sein, für ein umkämpftes Keyword auf der ersten Seite zu ranken, indem man ein Video statt eines Artikels erstellt. Je nach Art Ihrer Website oder Ihres Unternehmens können Videos eine großartige Möglichkeit sein, ein Publikum anzuziehen. Erwägen Sie die Erstellung von Video-Tutorials zur Verwendung Ihrer Produkte. Oder illustrieren Sie einen Prozess, der sich auf Ihr Unternehmen bezieht – ein Klempner könnte zum Beispiel ein Video machen, das zeigt, wie man das Waschbecken leert. SEO-Hinweis: Sie sollten in Erwägung ziehen, eine Texttranskription Ihres Videos einzufügen.

Infografiken – Infografiken, oder großformatige Bilder, die viele Daten (oft in Form von Graphen oder Diagrammen) zu einem Thema enthalten, können eine Menge Seitenaufrufe und Links erzielen. Da jedoch ein Großteil des Inhalts in das Bild eingebettet ist und daher von Suchmaschinen nicht als Text gelesen werden kann, ist es wichtig, auch den Rest der Seite sorgfältig zu optimieren.

Diashow. Eine Diashow ist eine Möglichkeit, eine Reihe von miteinander verbundenen Bildern anzuzeigen. Manchmal sind Bilder wichtiger als Text – sagen wir, Sie wollen zeigen, was alle Stars bei den Oscars getragen haben. Auch hier geht es um die Suchmaschinenoptimierung Ihres Titels, der Bildunterschriften, der Bilddateinamen usw. Etc. ist sehr wichtig, da Suchmaschinen eher weniger “lesen”.

Glossare. Ich schwöre, mehr Leute benutzen Google, um nach Begriffen zu suchen, als ein Wörterbuch. (Wissen Sie, wo Ihr Wörterbuch ist?) Wenn Sie in einer spezialisierten Branche tätig sind, kann ein gut ausgearbeitetes Glossar ein guter Weg sein, um etwas Suchverkehr anzuziehen. Denken Sie an Kochbedingungen, medizinische Bedingungen, Mode, architektonische Bedingungen …

Kataloge. Ein Verzeichnis ist eine nützliche Taxonomie von Links zu Sites oder Ressourcen zu einem bestimmten Thema. Ein Parfüm-Blog könnte zum Beispiel ein Verzeichnis von Orten erstellen, an denen man Parfüm kaufen kann, von großen Kaufhäusern bis hin zu unabhängigen Geschäften im ganzen Land.

 

in diesem Q Grips Testbericht

Ohren richtig reinigen mit Q Grips

Schon in ihrer Kindheit werden viele Menschen in Bezug auf ihre Haltung zu Ohrenschmalz völlig falsch konditioniert: Es gibt Mütter, die geradezu versessen darauf sind, Ohrenschmalz vollständig zu entfernen. Sie nutzen dazu meist Wattestäbchen. Der Kinder übernehmen dieses Verhalten, weil sich auch bei ihnen die Ansicht verfestigt, dass man Ohrenschmalz restlos beseitigen muss. Daraufhin reinigen viele Menschen die Ohren derart oft, dass es schließlich zu einer übermäßigen Produktion des an und für sich wichtigen Sekrets kommt.

Ohrenschmalz hat tatsächlich eine bedeutsame Aufgabe: Es wird im äußeren Gehörgang von Zellen gebildet und ausgeschieden, sodass das Schmalz Richtung Ohrmuschel abläuft. Dabei bindet seine Oberfläche allerlei Schmutzpartikel, die so wie auf einem Klebefilm aus dem Ohr transportiert werden.

Was passiert, wenn ein Ohr zu viel Ohrenschmalz produziert?

Die übermäßige Produktion von Ohrenschmalz kann durch zu häufiges und zu intensives Reinigen des Gehörgangs angeregt werden, ist aber auch eine Frage der Veranlagung. Bei manchen Leuten passiert es eben. Die Produktion von Ohrenschmalz ist bisweilen so stark, dass sich im Gehörgang Krusten und richtige Pfropfen bilden. Ist der Gehörgang einmal mit einem Pfropfen regelrecht verstopft, hat das nicht nur negative Auswirkungen auf die Hörleistung des betroffenen Ohres. Solch ein Verschluss stellt auch ein gesundheitliches Risiko dar, denn zwischen dem Pfropfen und dem Trommelfell finden Keime ausgezeichnete Bedingungen vor, um sich zu vermehren. So kann es zu Entzündungen kommen. Passiert so etwas bei Babys oder Kleinkindern, sollte möglichst der Kinderarzt den verstopften Gehörgang wieder freilegen. Sind Jugendliche oder Erwachsene davon betroffen, können sie auch versuchen, den Schmalzpfropfen selber zu entfernen. Das geht leichter, solange der Gehörgang noch nicht vollkommen zu gesetzt ist. Also empfiehlt es sich, auf die ersten Anzeichen einer beginnenden Verstopfung zu achten wie z. B. auf Knirschen und Knacken beim Kauen oder Schlucken.

Beim Reinigen der Ohren unbedingt vorsichtig sein!

Schon viele Menschen haben sich beim Versuch, Ohrenschmalz selbst zu entfernen im Gehörgang oder gar im Bereich des Trommelfells verletzt. Es gibt zahlreiche Werkzeuge, die angeboten werden, um die Ohren zu „putzen“. All diese Sonden, Schlingen und Schaber können aber auch zu Verletzungen führen und im schlimmsten Fall zu einem Hörverlust.

Mit Q Grips steht allerdings ein handliches und sicheres Gerät zur Verfügung, um Ohrenschmalz sanft und gründlich sowie vor allen Dingen ohne Verletzungsrisiko zu entfernen.

Wie funktioniert Q Grips?

Die Spitze von Q Grips ist spiralförmig und weich. Damit kann man das Gerät sanft in das Ohr hineindrehen, sodass das Schmalz ohne jede Verletzungsgefahr sanft und gründlich herausgehoben wird. Es ist unmöglich dank der Form des Gerätes, es zu tief in den Gehörgang zu schieben.

In einem aktuellen Test hat dieser Ohrreiniger als Sieger abgeschnitten. In diesem Q Grips Testbericht wird unter anderem ausgeführt, dass die Entfernung von Ohrenschmalz mit dem Gerät wesentlich angenehmer und effektiver als mit einer sogenannten Ohrdusche empfunden wird. Auch gegenüber anderen Methoden bzw. Geräten, die dazu dienen, die Ohren und Gehörgänge zu reinigen (wie Ohrkerzen, elektrische Ohrenschmalz Sauger, Wattestäbchen sowie Sprays und medizinische Ohrreiniger bzw. Ohrlöffel) konnte sich Q Grips erfolgreich durchsetzen: Q Grips war überlegen in Bezug auf die Handhabung, die Effektivität der Reinigung und wurde von den Testpersonen als angenehmer bei der Anwendung gegenüber den Mitbewerbern empfunden.

Online Casinos in Berlin

Was geht ab in Berlin trotz Corona?

Für viele Deutsche ist Berlin neben München die attraktivste Stadt in Deutschland. Der Zuwachs der Bevölkerung in Berlin hat jedes Jahr kontinuierlich zugenommen. Die Berliner lieben ihre Heimat und sind stolz auf ihre Stadt. Dies ist mit Sicherheit auf die Vielfalt der Menschen und Charaktere zurückzuführen. Niemanden interessiert der gesellschaftliche Status einer anderen Person. Berlin ist ein wenig vergleichbar mit New York. Bunt, pulsierend, immer voller Leben.

Doch gerade jetzt zur Corona-Zeit sind die sozialen Interaktionen, Treffen und Feiern miteinander nicht möglich. Jeder soll auf alle möglichen Kontakte verzichten. Es wäre aber nicht unsere Hauptstadt, wenn Berlin nicht auch in der Corona Pandemie viel zu bieten hat. 

Diese Einrichtungen haben noch geöffnet

Häufig gehen die Menschen davon aus, dass im Lockdown nichts mehr geöffnet hat. Das stimmt jedoch nur bedingt. Viele Angebote, die weiterhin für die Bewohner zugänglich sind, werden nicht ausreichend medienwirksam beworben. In Berlin können Sie am Wochenende nämlich viele tolle Ausflüge unternehmen – beispielsweise in den Berliner Zoo und Tierpark in Charlottenburg, Lichtenberg. Aktuelle Hygienekonzepte und bestimmte Beschränkungen gibt es auch dort, jedoch ist ein Besuch möglich. Um den Zoo zu besuchen, müssen Sie sich vorab für einen Time-Slot anmelden. Anschließend können Sie die Draußengehege des Zoos besichtigen.

Auch kulturell lässt Berlin Sie nicht im Stich. Museen haben weiterhin geschlossen, die Stadt hat sich jedoch ein innovatives Konzept überlegt. In Berlin, Lichtenberg können Sie sich eine Open-Air Ausstellung direkt vor dem Stasimuseum zum Thema Mauerfall anschauen. Der Besuch ist zu 100% kostenfrei. 

Nicht zu unterschätzen sind auch die Angebote in der Natur von Berlin und Brandenburg. Die schönen Parklandschaften laden zum Spazierengehen ein und auch an der Spree lässt es sich wunderbar flanieren. Ein besonderes Highlight ist das Mieten eines Saunafloßes. Das ist auch während Corona erlaubt und ermöglicht eine kurze Flucht aus der Realität. Entspannung ist so garantiert. 

Freizeitaktivitäten in den eigenen vier Wänden

Bei schlechtem Wetter können die Einwohner von Berlin aber natürlich auch tolle Aktivitäten zuhause ausführen. Die Welt des Internets ermöglicht den Zugriff auf Kommunikationstools für den Austausch mit Freunden, aber auch einer Vielzahl an Online Games und Spieleportalen. 

Gesellschaftsspiele und Bewegungsangebote

Auch Gesellschaftsspiele können sowohl analog als auch digital gespielt werden. Monopoly oder andere Spielklassiker sind schließlich sowohl digital als auch als Brettspiel zu erwerben. So können Sie sich triste Regentage auf beste Weise verschönern. Auch Bewegungsspiele sind in Zeiten der Pandemie sehr beliebt. Meist können diese über eine Konsole gespielt werden. Tanzen, Skifahren, Joggen auf der Stelle und viele andere spielerische Fitness Angebote halten Sie garantiert fit. So gehen Sie auch wieder gestärkt aus der Pandemie heraus.

Kontakt halten mit Freunden und Bekannten in digitalen Spielwelten 

Doch die Gaming Branche profitiert nicht nur von der Pandemie, da alle Freizeitaktivitäten geschlossen haben. Auch um im Zuge von Social Distancing miteinander in Kontakt zu bleiben, werden vermehrt Online Games gespielt. Der digitale Raum bietet zurzeit wichtige Möglichkeiten, um trotz Kontaktbeschränkungen mit den Liebsten in Kontakt zu bleiben. Online Anbieter haben dies erkannt und bieten so Möglichkeiten an, um via Videochats Online-Games in ausgewählter Runde zu spielen. So können User Games, wie Monopoly, Uno oder aber auch Roulette miteinander spielen und sich gleichzeitig austauschen. Dass diese Online Games vor allem das Rennen machen, könnte an der  Herangehensweise liegen, denn diese ist hier ganz einfach: Ein Spieler eröffnet einen Raum und kann per Link alle Freunde zum Spielen einladen. Doch Multiplayer Spiele sind nicht nur per Videochat möglich. Auch mobile In-App-Spiele, wie Quizduell oder Stadt-Land-Fluss können mit Freunden gespielt werden. Beide Spielvarianten erfolgen in Echtzeiten, lediglich das Spielmedium und die Videomöglichkeiten unterscheiden sich. Die Spieleindustrie schließt so eine wichtige Lücke – nämlich die, in der trotz Beschränkungen Zeit mit Freunden sicher verbracht werden kann.

Forenlinks für die Offpage Optimierung – Darauf sollten Sie achten

Es gibt viele Möglichkeiten, Foren-Links zu kaufen, aber wenn Sie sich entschieden haben, sie für SEO-Zwecke zu kaufen, sollten Sie vielleicht darüber nachdenken, Affiliate-Marketing einzusetzen. Obwohl dies nicht die einzige Möglichkeit ist, Links für Optimierungszwecke zu kaufen, ist es eine gute Möglichkeit, viel Traffic mit sehr wenig Aufwand Ihrerseits zu erhalten.

Forenlinks kaufen

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Website oder Ihr Blog zu bewerben, ist die Verwendung der Google-Suchmaschine. Sie können auch andere Suchmaschinen verwenden, wenn Sie mehr Rankings benötigen, aber dies ist der einfachste Weg für einen Anfänger, mit der kostenlosen Werbung zu beginnen. Google dazu zu bringen, Ihre Website in eine Rangfolge zu bringen, ist relativ einfach, und dies erhöht Ihre Chancen, einen Auftrag zu erhalten.

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie dafür bezahlen würden, dass Google auf Ihre Website kommt und Sie in den oberen Suchergebnissen platziert? Die Antwort ist einfach, denn diese Links bringen Ihnen mehr Aufmerksamkeit und damit mehr Besucher und mehr Verkäufe.

Wenn Sie Forenlinks kaufen, weist Google die Nutzer an, Ihre Website zu besuchen. Das ist alles, was zählt, wenn Sie nicht an die Spitze gelangen. Sie sollten ihnen dann zeigen, wohin sie gehen sollen, und sie auf Ihre Website leiten, wo sie Ihr Produkt kaufen oder Ihren Service nutzen können.

Für einen Anfänger mag es für manche Menschen ein Traum sein, mit Ihrer Website in den oberen Google-Suchergebnissen zu erscheinen. Es ist jedoch möglich, Ihr Ranking langsam aufzubauen. Solange Sie gute Inhalte haben, werden Sie mit den Pay-per-Click-Programmen, die derzeit von vielen Unternehmen angeboten werden, die Webpromotion anbieten, gutes Geld verdienen.

Um Ihre Website auf die Spitzenpositionen zu bringen, können Sie sich in Webverzeichnisse eintragen und Ihre Links hinzufügen, damit sie in den Ergebnissen auftauchen. Dies ist ein großartiger Weg, um Bekanntheit zu erlangen, aber es ist nicht so einfach, wie es sich anhört, und es könnte Ihnen schwer fallen, in die Verzeichnisse aufgenommen zu werden, wenn Sie dies noch nie zuvor getan haben.

Wenn Sie Forenlinks für Google kaufen möchten, gibt es viele kostenlose Techniken, die Sie verwenden können. Sie ist aus dem einen oder anderen Grund schwieriger zu verwenden. Wenn Sie jedoch kostenlose Techniken verwenden, werden Sie die gewünschten Ergebnisse nicht schnell oder überhaupt nicht erhalten.

In Anbetracht dessen sollten Sie die kostenpflichtige Linkerstellung nutzen, um Forenlinks für Google zu kaufen. Dies kann eine große Hilfe für Sie sein, wenn Sie einfach nur sehen wollen, ob es funktioniert, und Sie nicht das Geld haben, einen Fachmann zu beauftragen, der dies für Sie erledigt.

Lebensversicherung – Altersvorsorge & Risikoschutz?

Einfach jede Versicherung im Vergleich abschließen und sich ein Leben lang wohlfühlen, weil man weiß, versichert zu sein – das wäre ein Traum, der leider finanziell kaum zu bewerkstelligen ist. Deswegen müssen sich Betroffene immer die Frage stellen, ob eine Altersvorsorge & Risikoschutz für die Zukunft sinnvoll erscheinen oder nicht. Die Altersvorsorge ist im Grunde nie zu früh, um sie abzuschließen oder sich darüber zu informieren, aber auch der Risikoschutz sollte dabei nicht fehlen. Denn in Zukunft kann sich das Leben schlagartig in jeder Richtung ändern und wer da korrekt versichert ist, der kann sich wahrlich “zurücklehnen”.
Lebensversicherung Vergleich

 

Es gibt immer einen Grund, sich rechtzeitig zu versichern

Ein Kreditvergleich verspricht viele Vorteile und diese sind nicht von der Hand zu weisen. Nehmen wir als Beispiel die wichtige Risikolebensversicherung, welche Hinterbliebene im Todesfall schützt und da kann niemand davon reden, dass einem die Hinterbliebenen nicht wichtig seien. Sie sollen in Ruhe trauern können und wissen, dass die finanziellen Sorgen vorerst beiseite geschaffen sind. Während aber auch die Kapitallebensversicherung ein Risikoschutz und eine Altersvorsorge zugleich ist. Sie tritt wahlweise im Erlebensfall ein oder im Todesfall, sodass an beiden, Versicherten und Hinterbliebenen, gedacht wurde. Da kann auch kein Nachteil gefunden werden, der gegen diesen Lebensversicherung Vergleich ist. 

 

Die Berufung kann schnell zu Ende sein, und da ist die richtige Versicherung notwendig

Doch auch sich selbst sollten Versicherte niemals aus den Augen lassen. Was passiert, wenn die Berufsunfähigkeit eintritt? Wurde dafür rechtzeitig gesorgt, dass man sich auf die Berufsunfähigkeitsversicherung berufen kann? Diese zahlt schließlich zwischen 75 % und 80 % des vorherigen Nettolohns aus, was keineswegs eine schlechte Ausbeute ist und viel mehr als Arbeitslosengeld oder die Erwerbsunfähigkeitsversicherung ermöglicht. Doch einen gesundheitlichen Check-up müssen sich Interessenten schon unterziehen, damit die Versicherung das Risiko einschätzen kann, was sich auch nachteilig oder positiv auf die Versicherungskosten auswirken kann. Doch diese ist als Risikoschutz in jedem Fall für die eigene Zukunft wichtig. Wer als Pessimist sowieso immer Angst und Sorge hat, dass man im Alter verarmt oder Hinterbliebene nicht ausreichend finanziell versorgt hat, der muss die Altersvorsorge mit dem Risikoschutz, auch für einen selbst, in Betracht ziehen. Man sollte sich immer so wichtig sein, dass man entsprechend fürs Alter vorsorgt und der Risikoschutz kann derweil unerwartete Ereignisse bestens abfangen. So zum Beispiel die Berufsunfähigkeitsversicherung oder auch Erwerbsunfähigkeitsversicherung. Sinnvoll ist es im Übrigen immer, sich zu versichern und zu schauen, welche das Leben auf unterschiedliche Weise positiv absichern. 

 

Im Lebensversicherung Vergleich muss deutlich werden, was für Vorteile von einer Versicherung für die Altersvorsorge und/oder den Risikoschutz zu erkennen sind. Natürlich gibt es immer auch gewisse Nachteile, wie monatliche, jährliche oder halbjährliche Kosten und manch einer denkt, wieso denn überhaupt:”ich brauche die niemals”. Doch das Leben spielt immer anders, als man denkt und Vorsicht ist hier die beste Alternative. Hinterbliebene richtig im Risikofall schützen oder sich selbst im Alter? Das sind beides vorbildliche Vorgehensweisen, die neben der Krankenversicherung, Haft- und Hausratversicherung lobenswert sind. Im Lebensversicherung Vergleich wird wiederum deutlich, welche Versicherungstypen das eigene Interesse bestens bekräftigen.

 

Cannabinol (CBN): Was macht das Cannabinoid aus?

Vielen Patienten und Ärzten sind die Cannabinoide THC und CBD oder lang Tetrahydrocannabinol und Cannabidiol ein Begriff. Sie stehen für diverse Wirkspektren und sind aus der Cannabispflanze recht gut bekannt. Die wenigsten wissen jedoch, dass in einer Cannabispflanze mehr als 100 verschiedene Cannabinoide enthalten sind. Hiervon sind erst sehr wenige gut erforscht worden, während der Großteil noch auf seine Erforschung und Anwendungsgebiete wartet. CBN (also Cannabinol) ist ein Beispiel eines unbekannten, aber durchaus interessanten Cannabinoids, dem zahlreiche Wirkspektren zugeschrieben. Letztere unterscheiden sich von den Anwendungsgebieten von CBD und THC deutlich.

Welche Wirkung erzielt die Einnahme von CBN?

Auch wenn sich CBN ähnlich anhört wie das Cannabinoid CBD, sind die Wirkungen gänzlich verschieden. Cannabinol wirkt beispielsweise:

  • schmerzlindernd
  • schlaffördernd
  • unterstützend beim Wachstum der Knochen
  • antibakteriell
  • entzündungshemmend
  • krampflösend
  • und appetitanregend.

Allgemein betrachtet wirkt CBN beruhigend auf den menschlichen Körper. Diese Eigenschaft kann für diverse Bereiche in der Medizin nützlich sein. So kann es bei Problemen mit Schlaflosigkeit einige gängige Medikamente in Zukunft ersetzen. Häufig wird die beruhigende Wirkung von Cannabis indica Pflanzen mit der hohen Dosis an CBN in Verbindung gebracht. Um dies jedoch eindeutig zu klären, sind weitere Studien vonnöten.

Ist CBN ein psychoaktives Cannabinoid wie THC?

THC ist bei diversen Leiden hilfreich und wird erfolgreich zur Behandlung von diversen chronischen Schmerzzuständen sowie MS und Epilepsie eingesetzt. Ein großer Nachteil des Wirkstoffes, der unter anderem den schlechten Ruf der ayurvedischen Pflanze erklärt, ist die psychoaktive Wirkung. Sie ist der Grund, weswegen Cannabis in großen Mengen auf der ganzen Welt als Droge missbraucht wird. Diesen Nachteil haben Patienten, die an CBN interessiert sind, nicht zu befürchten, denn Cannabinol ist ein nicht-psychoaktives Cannabinoid. Es wirkt sich somit nicht direkt auf die Psyche und Wahrnehmung des Patienten aus. Die Nutzung von CBN hat jedoch einen anderen Nachteil: Es ist in der Cannabispflanze nur in sehr geringen Mengen vorhanden, sodass sich die Extraktion als schwierig erweist. Da THC und CBD in größeren Mengen vorkommen, blieb ihnen bei der Forschung der Vortritt.

Hat CBN zukünftig Potenzial für die moderne Medizin?

Auch wenn CBN nicht in großen Mengen von Pflanzen produziert wird, ist das Cannabinoid durchaus für Forscher und Mediziner interessant, denn die Wirkung, die es im Körper erzielt, ist nicht zu vernachlässigen. Sobald diverse Medikamente auf Cannabisbasis mit CBN entwickelt werden, ist die Aussicht auf ein verträgliches und pflanzliches Medikament gegen Schlaflosigkeit sehr gut. Hier bestehen bis heute Alternativen, die alles andere als gut verträglich und schonend sind. Cannabispatienten können also hoffen.

Sind THC und CBD hingegen gut erforscht?

THC und CBD sind die am besten erforschten Cannabinoide. Das bedeutet jedoch nicht, dass nicht auch hier Wissenslücken vorhanden sind. So wird der Wirkmechanismus von THC schon recht gut verstanden, jedoch ist dies bei CBD nicht der Fall. Hinzu kommt, dass sich Studien als schwierig erweisen, da Cannabis-Medikamente und Inhaltsstoffe von Experiment zu Experiment variieren. Dies verwässert jedoch den Effekt des reinen THC-Wirkstoffes. Da jede Pflanze eine individuelle Zusammensetzung von Cannabinoiden charakterisiert ist auch die Entwicklung und Standardisierung von Medikamenten mit gleichbleibender Qualität und Inhaltsstoffen ein Problem, mit dem sich die Forschung weiter auseinandersetzen muss. Schlussendlich sind viele Fragen zum Thema Cannabis in der Medizin noch nicht eindeutig geklärt. Forschungsarbeiten werden demzufolge zukünftig mehr wissen.

Vergleich: Anzüge aus Neopren für Triathlon

Je nach Herstellungsverfahren und Verwendungszweck werden sie in drei Typen unterteilt: nass, halbtrocken und trocken. Letztere werden aufgrund ihrer beschränkten Bewegung mit geringer Duktilität und hohen Herstellungskosten hauptsächlich von professionellen U-Bootfahrern – Tauchern und Höhlenforschern – eingesetzt. In flachen Talsperren können sie jedoch in der kalten Jahreszeit erfolgreich für die Unterwasserjagd eingesetzt werden. Trockene Wetsuits verpassen, wie der Name schon sagt, absolut kein Wasser. Es gibt auch spezielle Triathlon Neopren für die Dame.

Das Material für ihre Herstellung ist ein spezielles Mehrschicht-Nylon, das zusätzlich mit speziellen, wasserfesten Verbindungen imprägniert wird. Ein solcher Neoprenanzug ist ein Overall oder eine Jacke und Hose, die fest miteinander verbunden sind. Das Design enthält luftdicht befestigte wasserdichte Handschuhe und Stiefel in Form von Halbschuhen. Ein trockener Neoprenanzug hat eine Düse, die über einen speziellen Regler mit der Luftpumpe verbunden ist – zur Druckluftversorgung.

Halbtrockene Neoprenanzüge sind in erster Linie für das Tauchen konzipiert, aber im Wasser mit niedriger Temperatur werden sie manchmal auch von Fans des Speerfischens verwendet. Machen Sie sie aus Neopren. Ein solcher Neoprenanzug wird durch ein hermetisches, speziell entwickeltes Reißverschlussschloss angelegt. Die Verriegelung befindet sich meistens auf dem Rücken, obwohl sie auf der Brust genäht werden kann und sich teilweise um den Hals biegt. Der obligatorische Bestandteil des halbtrockenen Neoprenanzugs sind die Obturatoren – spezielle Dichtungen, die das Eindringen von Wasser verhindern. Sie befinden sich entlang der Ränder: um Gesicht, Hals, Knöchel und Handgelenke. Bei der Auswahl eines Anzugs ist es sehr wichtig, dass er genau der Größe des Schwimmers entspricht. Dieser Ansatz schützt vor dem Eindringen von Wasser in den Anzug oder reduziert dessen Menge auf ein Minimum. Die verschiedensten und häufigsten Wetsuits auf der ganzen Welt sind nass. Wie der Name schon sagt, dringt das Wasser in solchen Anzügen ein und bleibt zurück. Aus dem Körper eines Schwimmers erhitzt, verwandelt es sich in einen zusätzlichen Wärmeisolator. Es gibt eine unglaubliche Anzahl von Modellen und Styles für nasse Wetsuits für den anspruchsvollsten und fantastischsten Geschmack.

Welchen Anzug auswählen?

Dies ist ein sehr wichtiger Punkt. Wenn Sie keine Erfahrung haben und in der Qualifikation des Verkäufers Zweifel haben, empfehlen wir Ihnen dringend, sich von einem erfahrenen Surfer beraten zu lassen. Bitte beachten Sie, dass das Wichtigste bei der Auswahl die Größe ist. Das Prinzip des Neoprenanzugs ist, dass immer noch eine bestimmte Menge Wasser zwischen das Kostüm und Ihren Körper fällt. Hier bleibt das Wasser, erwärmt sich auf Körpertemperatur und hilft, sich warmzuhalten. Wenn das Kostüm zu groß oder zu klein ist, erfüllt es einfach nicht seine direkten Funktionen.

Wo kann man einen Triathlon-Neoprenanzug kaufen?

Wir empfehlen den Kauf von Neoprenanzügen für Triathlon in Online-Shop https://www.sports-block.com/. Sie können in diesem Shop auch eine Menge Ausrüstung kaufen. Die Preise sind günstig und die Lieferung ist schnell.